Heizfelder

Heizfelder erhält man durch die waagerechte und senkrechte Aneinanderreihung von Strahlern, wobei beliebige Abmessungen, je nach gewähltem Strahlertyp, möglich sind. Heizfelder eignen sich überall dort, wo eine hohe Wärmeübertragung auf kleiner Fläche erforderlich ist.

Durch das breite Produktspektrum der lang-, mittel- oder kurzwelligen Infrarotstrahler kann GoGaS den optimalen Strahler für die bestmögliche Lösung anbieten. Vorteilhaft ist manchmal auch die Kombination verschiedener Strahler. Weiterhin sind die Strahlertypen bestens geeignet, die Energie der Rauchgase für einen zusätzlichen, konvektiven Wärmeübergang auszunutzen. Dadurch sind Heizfelder auf kleinstem Raum sehr wirtschaftlich.

Anwendungsbeispiele:

  • Karamellisieren von Zuckerguss auf Plätzchen
  • Bräunen von Fleisch
  • Testen von feuerfester Kleidung
  • Erwärmen von Folien
  • Erwärmung von Asphalt oder Bitumen
  • Trocknen von Beschichtungen z.B. auf Glasscheiben, Teppichrückseiten oder Isolierwolle

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Michael Angerstein

T: +49 231 46505-87
michael.angerstein@gogas.com


Dipl.-Ing. Andreas Dregger

T: +49 231 46505-86
andreas.dregger@gogas.com